Inzwischen ist auch die SPD nicht mehr der Meinung, dass der Bürger ein Recht auf eine Bürgerversammlung hat. Nur der Bürgermeister -der immer an den Teamgeist appelliert- weiß wann es richtig ist, eine Bürgerversammlung zu veranstalten. Aber weil's inzwischen eh keinen mehr interessiert, könnt er sich das auch schenken, wenn die BayGO nicht wär.

 

unter TOP 10 vom 23.02.2015 ist protokolliert:

Add comment
  • No comments found