Unser Spendenkonto kann weiterhin belebt werden:

Für den Wahlkampf unseres Bürgermeisterkandidaten Armin Wierer und auch schon im Vorgriff auf die Kommunalwahl 2020 werden wir wieder erhebliche Summen investieren müssen. Da wir ein recht unabhängiger Verein sind, der auch keine Beiträge erhebt, müssen wir von Spenden alles finanzieren. Die Gemeinderäte spenden immer wieder von ihren Sitzungsgeldern, aber das reicht bei weitem nicht aus. Ab und zu kommt auch eine größere Spende zu uns, leider nicht gar so oft.

Spenden an politische Parteien und Wählergruppen sind von der Steuer absetzbar. Das schreibt Lohnsteuer kompakt:

Spenden an unabhängige Wählervereinigungen werden zur Hälfte direkt von der Steuerschuld abgezogen bei Alleinstehenden bis zu 1.650 Euro und bei Verheirateten bis zu 3.300 Euro. Die Steuerersparnis beträgt also bis zu 825 Euro bzw. 1.650 Euro. Ist der Spendenbetrag höher, kann der Restbetrag - anders als bei Parteien - nicht als Sonderausgaben geltend gemacht werden. Die Spenden müssen mit einer Zuwendungsbestätigung nachgewiesen werden. Der einfache Spendennachweis reicht nicht aus. Bei Spenden an unabhängige Wählervereinigungen wird die Steuerermäßigung zusätzlich zu den Spenden an politische Parteien gewährt. Ein vorrangiger Sonderausgabenabzug – vor dem Direktabzug von der Steuerschuld - ist nicht möglich.

Eine Spendenbescheinigung erhalten Sie vom Vorsitzenden. Kontaktdaten sind unter Kontakt abrufbar!

Unser Spendenkonto lautet:
FWG Bayerisch Gmain
IBAN: DE50 7109 0000 0001000080
BIC: GENODEF1BGL